Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallzeuge/-Verursacher gesucht

Bergheim (ots) - Bereits am 30. April ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person an der Kreuzung der Landstraßen 276 und 122. Nach der vorliegenden Anzeige wird der Fahrer oder die Fahrerin eines grünen Opel Corsa gesucht.

Um 20.10 Uhr stand ein 15-jähriger Mofafahrer mit seinem Roller an der Kreuzung und wollte als Linksabbieger in die L 122 in Richtung Kenten abbiegen. Von hinten kam in dem Moment ein PKW und fuhr an ihm vorbei, als die Ampel für beide von Rot auf Grün umsprang. Der Opel Corsa stieß leicht gegen den Roller (grüne Farbreste konnte die Polizei sichern). Der 15-Jährige kippte mit dem Roller um und verletzte sich leicht. Nach Meinung des Jugendlichen war das Auto mit zwei Personen besetzt.

Zeugen, die den Unfall bemerkten, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat. Unter Umständen hat der Corsafahrer nichts von dem Unfall bemerkt. Er melde sich bitte ebenfalls unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: