Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer stießen zusammen

Brühl (ots) - Auf der Rheinstraße in Brühl kam es am Donnerstag (23. April) zu einem Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.

Die 36-Jährige fuhr um 07.45 Uhr aus Richtung Wesseling auf dem für zwei Fahrtrichtungen ausgewiesen Radweg in Richtung Brühl. Dieser Radweg führt über die Zufahrt zum Gelände des Bildungszentrum der Polizei. In diesem Bereich kam ihr ein 19-jähriger Mann aus Richtung Brühl mit seinem Rad entgegen. Der Mann stieß frontal gegen die Frau. Diese fiel zu Boden und verletzte sich. Nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus konnte sie entlassen werden. Zur Zeit des Unfalles sollen Kinder (Zeugen!) den Radweg benutzt haben. Diese und weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: