Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 69 jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall getötet

Pulheim (ots) - Eine 69 jährige Radfahrerin verstarb nach einem schweren Verkehrsunfall in Pulheim. Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 13.50 Uhr.

Die 69 jährige Frau aus Pulheim und ein 36 jähriger Motorradfahrer waren auf der Worringer Straße, unmittelbar hinter der Kreuzung Starenweg, aus ungeklärter Ursache zusammen gestoßen. Die hinzugerufenen Rettungskräfte versorgten beide Personen an der Unfallstelle Beide waren schwer verletzt und nicht ansprechbar.

Der Rettungshubschrauber flog die Frau in die Uniklinik Köln. Dort verstarb sie am frühen Sonntagmorgen.

Den Motorradfahrer brachte ein Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Für den eigentlichen Unfallhergang gibt es bislang keine Zeugen.

Daher ist Klärung der Unfallursache Gegenstand staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen. Die StA Köln wurde durch die Polizei noch während der Unfallaufnahme eingeschaltet. Ein Sachverständiger erschien am Unfallort.

Die Unfallstelle war bis 16.45 Uhr gesperrt.

Der Sachschaden beläuft sich auf 2.600 Euro.

Zeugen werden gebeten sich unter 02233 -520 bei der Polizei melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: