Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: BMW nach Einbruch in ein Haus gestohlen - Pulheim

Pulheim (ots) - Bei einem Einbruch in ein Reihenhaus in der Bachstraße am frühen Samstagmorgen (21. März) erbeuteten Unbekannte einen blauen BMW 850 CSI. Das Auto tauchte Stunden später auf der Frechener Straße in Pulheim-Geyen wieder auf.

Die Einbrecher hebelten am Samstagmorgen zwischen 00.30 Uhr und 05.00 Uhr die Terrassentür des Hauses auf. Vom Wohnzimmer- und einem Küchentisch stahlen sie eine Louis Vuitton Handtasche, ein Portemonnaie mit Bargeld und Scheckkarte, sowie Mobiltelefone und Fahrzeugschlüssel. Mit den Schlüsseln entwendeten die Täter einen blauen BMW 850 CSI, der vor dem Haus am Fahrbahnrand der Bachstraße parkte.

Während Polizeibeamte die Strafanzeige am Tatort aufnahmen, meldete sich eine Bewohnerin eines Hauses auf der Frechener Straße in Pulheim-Geyen, weil der gestohlene BMW ihre Ausfahrt blockierte. Ihr war das Auto dort gegen 07.30 Uhr aufgefallen. Der Zündschlüssel steckte. Das Radio fehlte. Die Beamten stellten das Auto zur Spurensicherung sicher und ließen es auf das Sicherstellungsgelände schleppen.

Am Samstagvormittag tauchten einige der gestohlenen Gegenstände an einem Feldweg in der Nähe des Erftkanals in Pulheim-Sinnersdorf wieder auf. Spaziergänger hatten das Portemonnaie dort gefunden. Der Feldweg zweigt am Ortsausgang von Pulheim-Sinnersdorf nach links von der Stommelner Straße ab.

Das Kriminalkommissariat 31 bittet Zeugen, denen in der Nacht der gestohlene blaue BMW aufgefallen ist oder die Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: