Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall bei Bohrarbeiten

Kerpen-Buir (ots) - Am Rande der Abraumstelle des Tagebaus im Morschenicher Forst, nahe der Landstraße 276, fanden am Donnerstag (26. Februar) um 17.10 Uhr Bohrarbeiten statt. Dabei wurde ein Mann aus Alsdorf (Kreis Aachen) verletzt.

Der Mann wurde von anderen Bauarbeitern an der Bohrstelle verletzt aufgefunden. Er erlitt Frakturen im Beinbereich und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zurzeit wird geprüft, ob ein strafrechtlich relevanter Straftatbestand vorliegen könnte.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: