Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Sachschaden

Wesseling (ots) - Beim Abbiegen von der Wilhelmstraße auf die Hubertusstraße kam es zu einem Verkehrsunfall. Beide Fahrzeugführer mussten zur ambulanten Behandlung in eine Krankenhaus.

Am Mittwoch (25. Februar) um 19.35 Uhr wollte die 21-jährige Frau aus Wesseling auf die Hubertusstraße nach links abbiegen. Auf der Vorfahrtsstraße (der Hubertusstraße) fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 49-jähriger Wesselinger in Richtung Mühlenweg. Er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeug wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: