Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Entgegenkommenden Pkw übersehen

Kerpen-Buir (ots) - Am Montag (15. Dezember), 07.00 Uhr, stießen auf der Landstraße 276 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Kerpen-Buir zwei Pkw frontal zusammen. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Elsdorf wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Der 21-Jährige befuhr mit seinem Pkw die Landstraße 276 aus Richtung Alt-Etzweiler und wollte nach links auf die Autobahn 4 in Richtung Aachen auffahren. Dabei prallte er frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines 24-jährigen Bergheimers.

Es entstand Totalschaden an beiden Fahrzeugen. Es wurden circa 13 Meter Leitplanke und ein Straßenschild beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 30.000 Euro. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel ab. Beide Pkw wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: