Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Jungen Mann überfallen und verletzt - Wesseling

Wesseling (ots) - Ein 22-jähriger Tatverdächtiger überfiel am Dienstagnachmittag (25. November) einen 18-Jährigen auf der Ulmenstraße. Er schlug den 18-Jährigen zusammen und raubte dessen Mobiltelefon.

Gegen 14.00 Uhr tauchte der 22-Jährige plötzlich auf der Ulmenstraße auf. Er schlug seinem Opfer unvermittelt ins Gesicht. Der 18-Jährige stürzte zu Boden. Als er sich wieder aufrappelte, schlug der Täter erneut zu und nahm ihm das Mobiltelefon ab. Anschließend setzte sich der dem Opfer bekannte Täter aufs Fahrrad und fuhr davon.

Als die Polizei am Tatort eintraf, wurde der 18-Jährige im Rettungswagen behandelt. Er musste anschließend in eine Zahnklinik gebracht werden.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Tatverdächtigen verlief bisher erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: