Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Vorfahrtsverletzung 3 Verletzte in Königsdorf

Frechen (ots) - Am Freitag, 17.10.2008, gegen 20.20 Uhr, ereignete sich in Frechen-Königsdorf an der Kreuzung Brauweiler Straße/Freimersdorfer Weg ein Verkehrsunfall mit insgesamt 3 Verletzten. Ein 22 jähriger Mann aus Hürth befuhr mit dem PKW den Freimersdorfer Weg aus Richtung Franz-Lenders-Straße kommend. An der Kreuzung Brauweiler Straße kollidierte er mit dem bevorrechtigten Fahrzeug eines 45 jährigen Mannes aus Glessen. Durch den Zusammenstoß wurde der 45 jährige Fahrer schwer verletzt. Sein 14 jähriger Sohn erlitt dabei leichte Verletzungen. Ebenfalls leicht verletzt wurde der 22 jährige Hürther. Alle drei Personen wurden dem Krankenhaus zugeführt. Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro. Die Unfallstelle war für ca. 1 Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: