Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher waren in Gleuel unterwegs

Hürth (ots) - Zwei Einbrüche registrierte die Polizei am Donnerstagabend (16. Oktober) in der Buchenstraße und in der Grippekovener Straße. Zwischen 18.30 Uhr und 21.00 Uhr brachen Unbekannte ein Fenster eines Hauses auf der Grippekovener Straße auf. Den Einbrechern fielen Schmuck und Armbanduhren in die Hände. Zwischen 18.50 und 21.40 Uhr brachen Unbekannte die rückwärtige Terrassentür eines Hauses in der Buchenstraße auf. Im Haus durchwühlten sie Schränke und Schubladen. Entwendet wurde Schmuck. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 31, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: