Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 2,5 Promille nicht genug?

Wesseling (ots) - Zwei Männer stahlen vom Tankstellengelände einen Kasten Bier. Am frühen Freitagmorgen (10. Oktober) um 00.45 Uhr hörte ein Mitarbeiter der Tankstelle an der Ahrstraße Geräusche vom Gelände vor dem Verkaufsraum. Er entdeckte zwei Männer, die einen Kasten Bier vom Tankstellengelände schleppten. Die beiden stolperten hin und wieder und schlugen auch aufeinander ein. Der Angestellte rief die Polizei. Die Beamten konnten in Höhe der Hardstraße einen 23-jährigen Mann aus Wesseling mit dem Kasten Bier stellen. Nach der Befragung zu dem Sachverhalt, der Personalienfeststellung und einem Alkotest, der 2,5 Promille ergab, wurde der Mann entlassen. Hinweise auf den Mittäter wollte er nicht machen. Den Kasten Bier brachten die Polizisten zur Tankstelle zurück. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Diebstahls. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise auf den zweiten Täter bitte an die Polizei, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: