Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vorfahrt missachtet, Radfahrerin verletzt

Pulheim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag (30. September) an der Kreuzung Auf dem Driesch/Escher Straße wurde die 29-Jährige leicht verletzt.

Ein 72-jähriger PKW-Fahrer fuhr um 07:35 Uhr auf der Escher Straße in Richtung Sinnersdorfer Straße. An der Kreuzung Escher Straße/Auf dem Driesch musste er warten, da der Verkehr dieser Straße vorfahrtsberechtigt ist. In der Annahme, ein von rechts kommender und wartender Rollerfahrer würde ihm die Vorfahrt überlassen, fuhr der 72-Jährige in den Kreuzungsbereich ein. Er missachtete dabei die Vorfahrt der von links kommenden vorfahrtsberechtigten Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 29-Jährige wurde verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Unfallanzeige wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: