Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sportler beklaut - Kerpen-Brüggen

Kerpen (ots) - Unbekannte bestahlen am Dienstagabend (23. September) Sportler, die in einer Sporthalle an der Waldstraße trainierten. Auch vor den Autos der Sportler machten sie nicht Halt.

Die Täter hebelten in der Zeit zwischen 20.00 Uhr und 22.20 Uhr eine Eingangstür zur Sporthalle auf. Sie durchsuchten Sporttaschen und Kleidung, die die Sporttreibenden in den Umkleidekabinen zurückgelassen hatten. Die Diebe stahlen Geldbörsen mit Scheckkarten und zahlreiche persönliche Gegenstände. Auch zwei Autoschlüssel ließen sie mitgehen. Mit den Schlüsseln öffneten die Täter die Fahrzeuge und durchsuchten die auf einem Seitenweg der Waldstraße abgestellten Autos.

Das Regionalkommissariat Kerpen bittet Zeugen, die am Dienstagabend an der Sporthalle und dem Seitenweg zur Sporthalle verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: