Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bert's Mutter gefunden

Pulheim (ots) - (Nachtragsmeldung zu unseren Pressemeldungen zum aufgefundenen Säugling vom 27. Juli 2008 in Pulheim)

Die Mutter des aufgefundenen Kindes konnte durch Hinweise aus der Bevölkerung an die Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um eine 28-jährige Kölnerin.

Die Frau gab freiwillig eine DNA-Probe ab. Das Ergebnis der molekularbiologischen Untersuchungen beim Landeskriminalamt ist eindeutig. Die 28-jährige Frau ist die Mutter.

Die Frau wurde gestern beim Kriminalkommissariat 11 in Hürth vernommen. Die Frau gab die Straftat zu. Weitere Angaben zum Motiv der Frau das Kind auszusetzen, zu ihrer Person, der Person des Vaters oder ob sie den Wunsch geäußert hat, das Kind zu sehen, werden aus Rücksicht auf die Frau, das Kind und die Pflegefamilie nicht gemacht.

Bert Worringen befindet sich seit geraumer Zeit bei einer Pflegefamilie. In Absprache mit dem Jugendamt der Stadt Pulheim ist zu dem damals ausgesetzten Kind zu berichten, dass jugendamtliche Betreuung des Jungen in der nächsten Zeit auf das Jugendamt der Stadt Köln übergehen gehen wird.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: