Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frau die Handtasche geraubt - Brühl

Brühl (ots) - Am Montagnachmittag (01. September) wurde eine 28-jährige Frau aus Wesseling auf der Uhlstraße Opfer eines Raubüberfalls. Ein Unbekannter riss ihr die Handtasche von der Schulter.

Die 28-Jährige hatte kurz vorher an einem Geldautomaten Am Markt in Brühl Bargeld abgehoben. Gegen 17.45 Uhr ging sie auf der Uhlstraße in Richtung Pingsdorfer Straße. Von hinten näherte sich ein Mann. Er riss ihr die Handtasche von der Schulter und rannte in Richtung Tiergartenstraße davon.

Der Täter ist auffallend schlank und trug eine rote Überziehjacke.

Bei der geraubten Handtasche handelt es sich um eine beigefarbene Umhängetasche, in der sich neben Bargeld ein Mobiltelefon der Marke Nokia, die Scheckkarte und der Personalausweis des Opfers befanden.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Überfall beobachtet haben, oder Hinweise zu dem Täter geben können, sich mit dem Regionalkommissariat Brühl in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: