Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholisierter Rollerfahrer auf der Erfttalstraße gestürzt

Bergheim (ots) - Am Samstagnachmittag (30. August) um 17.00 Uhr wurden die Rettungsdienste in Bergheim alarmiert. Ein 41-Jähriger lag verletzt neben seinem Roller auf der Erfttalstraße (L 122) zwischen Kenten und Quadrath. Wahrscheinlich war der Mann dort gestürzt und hatte sich verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. An den Unfallhergang konnte sich der Mann nicht erinnern. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Deshalb wurde eine Blutprobe angeordnet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. In diesem Zusammenhang sucht sie eine circa 30-jährige blonde Frau, die mit ihrem roten Kleinwagen an der Unfallstelle stand, bei Eintreffen der Polizei aber wieder weggefahren war. Hinweise an das Verkehrskommissariat, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: