Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Handygeschäft

Bergheim (ots) - Zeuge beobachtet Diebe, die aus einem Handygeschäft flüchteten.

In der frühen Sonntagnacht (18. August) um 04.15 Uhr hörte ein 18-jähriger Zeuge wie auf der Südweststraße eine Scheibe eingeschlagen wurde. Als er sich einem dortigen Handygeschäft näherte, sah er zwei Personen, die in Richtung Zeppelinstraße wegliefen. Die unbekannten Männer hatten die Fensterscheibe der Eingangstür des Geschäftes eingeschlagen. Sie hatten einige Handyattrappen aus den Schaukästen genommen und auf den Boden geworfen. Außerdem wurde eine Schublade geöffnet. Die zwei Männer sind circa 170 Zentimeter groß und waren dunkel gekleidet. Sie hatten schwarze Mützen auf. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Handygeschäftes gemacht haben, sich unter Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: