Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter kam zum zweiten Mal

Erftstadt (ots) - In einen Dachdeckerbetrieb in der Behrensstraße im Gewerbegebiet in Liblar wurde innerhalb von 30 Tagen zweimal eingebrochen. Diesmal nahmen die Täter einen Tresor mit Bargeld mit.

In der Zeit von Montag (28. Juli) 18:00 Uhr bis Dienstagmorgen 06:50 Uhr drangen unbekannte durch gewaltsames Öffnen eines Fensters auf der Gebäuderückseite in das Haus. Sie brachen einen 40x40 Zentimeter großen Tresor aus seiner Verankerung und entwendeten ihn. Im Tresor befand sich Bargeld in dreistelliger Höhe und Barschecks in einer unbekannten Zahl. Bereits in der Zeit von Sonntag (29. Juni) 11:30 Uhr bis Montag (30. Juni) 07:15 Uhr drangen Unbekannte auf ähnliche Art und Weise durch ein Fenster in das Gebäude ein. Damals entwendeten sie ein Laptop. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Gewerbegebiet gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Kerpen in Verbindung zu setzen, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: