Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt - Hürth

Hürth (ots) - Leichte Verletzungen erlitt am Dienstagabend (15. Juli) ein 26-jähriger Mann, der auf dem Heimweg nach einer Feier mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg stürzte. Ein Rettungswagen brachte den alkoholisierten Radfahrer in ein Krankenhaus.

Der 26-Jährige bog gegen 19.15 Uhr mit seinem Fahrrad von der Trierer Straße auf einen Feldweg in Richtung Ortshofstrafe ein. Auf dem Feldweg verlor er bei einem Bremsmanöver die Kontrolle und stürzte über den Lenker. Da er unter Alkoholeinfluss stand (1,6 Promille), ordneten die Polizisten eine Blutprobe an. Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Mann war auf dem Rückweg von einer Geburtstagsfeier.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: