Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 70 Meter Hauptstromkabel gestohlen - Hürth

Hürth (ots) - Rund 70 Meter Hauptstromkabel stahlen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (10. Juli) von einer Großbaustelle an der Sudetenstraße.

Das Kabel versorgte die Baustelle am Sportpark mit elektrischer Energie und war an einem Stromkasten auf dem Willy-Brand-Platz an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Von dort war es über ein Metallgerüst und teilweise im Erdreich vergraben bis zur Baustelle verlegt. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwochabend um 18.20 Uhr und Donnerstagmorgen um 07.10 Uhr. Es handelt sich um ein fünfadriges Kabel mit einem Durchmesser von circa 7 Zentimetern.

Das Regionalkommissariat Brühl bittet Zeugen, die in der Tatnacht im Bereich der Sudentenstraße und der Baustelle verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: