Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 81-jährigen Frau die Handtasche aus dem Rollator geraubt - Pulheim

Pulheim (ots) - Ein unbekannter Täter überfiel am Dienstagnachmittag (08 Juli) eine 81-jährige Frau auf der Venloer Straße. Er riss die Handtasche vom Rollator und schubste die Frau neben ein Gebüsch. Zeugen kümmerten sich um die Frau.

Die 81-jährige war gegen 15.20 Uhr mit ihrem Rollator auf dem Rückweg von der Sparkasse, wo sie Geld abgehoben hatte, zu einem Altenheim. Gegenüber der Weidtstraße griff plötzlich ein Mann von hinten nach der Handtasche der Frau. Er schubste die 81-Jährige auf den Gehweg neben ein Gebüsch und flüchtete mit der Handtasche über die Weidtstraße. Zeugen, die nach der Tat am Tatort vorbei kamen, halfen der Frau aus ihrer Notlage. Sie blieb unverletzt. Eine noch unbekannte Zeugin soll den Täter über die Weidtstraße und die Neusser Gasse verfolgt haben.

Die sofort von der Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb ohne Erfolg.

Bei dem Täter handelt es sich um einen jungen Mann, circa 180 bis 185 Zentimeter groß, blonde Haare, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke.

Der Täter erbeutete eine kleine, schwarze Handtasche mit Bargeld und persönlichen Gegenständen der Frau.

Das Regionalkommissariat Bergheim bittet Zeugen, besonders die Dame, die den Täter verfolgt hat, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: