Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrüche auf Firmengelände

Hürth (ots) - In ein Geschäftshaus auf der Max-Planck-Straße im Hürther Gewerbepark Nordost drangen unbekannte Täter von Dienstag (01. Juli, 20:00 Uhr) bis Mittwoch (02. Juli, 07:00 Uhr) ein. Sie durchsuchten die Räume mehrere Firmen und entwendeten nach ersten Ermittlungen aus einer Kassette Bargeld im vierstelligen Bereich.

Die Täter gelangten durch ein ausgehebeltes Fenster auf der Gebäuderückseite in das Haus. Sie durchsuchten Schränke und Behältnisse in mehreren dort ansässigen Firmen. In die Räume gelangten die Täter jeweils durch Aufhebeln der Türen.

Von einem Mitarbeiter einer Firma wurde am Sonntag (29. Juni) in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr ein PKW, besetzt mit einem Mann, auf dem Firmenhof gesehen. An dem hellen PKW soll sich ein Kölner Kennzeichen befunden haben (K-PH ) zu den Ziffern kann nichts gesagt werden. Das Regionalkommissariat Brühl bittet Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug, dessen circa 40-jährigen männlichen Fahrer oder anderen verdächtigern Beobachtungen machen können, sich bei der Polizei zu melden, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: