Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auf dem Radweg zusammengestoßen - Bedburg

Bedburg (ots) - Zwei Fahrradfahrer sind am Montagnachmittag (30. Juni) auf dem Radweg in Bedburg an der Erft zusammengestoßen. Einer der Beteiligten stand unter Alkoholeinfluss.

Ein 28-jähriger Fahrradfahrer fuhr zusammen mit einem Bekannten gegen 17.40 Uhr auf dem Radweg in Richtung Bergheim-Glesch. Ihnen kam ein 50-jähriger Radfahrer entgegen. Der 28-Jährige und der entgegenkommende 50-jährige Radfahrer prallten zusammen und stürzten. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 28-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab 2,5 Promille. Er musste mit zur Blutprobe.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat der Polizei in Hürth in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: