Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Papiercontainer brannten - Täter gefasst

Bergheim (ots) - Auf der Hauptstraße in Bergheim waren Papierrollcontainer in der Nacht zum Donnerstag (26. Juni) angezündet worden. Der Täter gestand gegenüber einem Zeugen die Tat ein.

Erstmalig brannte ein Container um 02.30 Uhr in Höhe der Hausnummern 37-43. Gleichzeitig brannten dort Pappkartons, die ebenfalls zur Abholung am Donnerstag bereit gestellt wurden. Die Feuerwehr löschte die Brände. Polizeibeamte nahmen eine Anzeige auf. Kurz danach, zwischen 03.00 Uhr und 04.30 Uhr, brannte es wieder auf der Hauptstraße. Diesmal wurde die Polizei von einem Zeugen verständigt, dem gegenüber kurz vorher der Täter ein "Geständnis" abgelegt hatte. Der 20-jährige Bergheimer hat vor den Augen des Zeugen diesen Brand entfacht. Nun wurde der Brandstifter von der Polizei angetroffen. Eine Anzeige wurde gefertigt. Während der Aufnahme seiner Personalien gab es einen weiteren Brand auf der Straße "Am Jobberath". Ob diese Tat mit denen von der Hauptstraße in Verbindung zu bringen ist, müssen die Ermittlungen ergeben. Zeugen wenden sich bitte an das Regionalkommissariat in Bergheim unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: