Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nachtragsmeldung zu unserrer Meldung von heute 10.50 Uhr

Erftstadt-Lechenich (ots) - Es hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Das Phantomfoto wird nicht von Beamten des LZPD (Landesamt für zentrale polizeitechnische Dienste) erstellt sondern von Beamten des LKA NRW (Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen).

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: