Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunken gegen einen Ampelmast gefahren

Brühl (ots) - Gegen 03:25 Uhr befuhr der 23-Jährige die Römerstraße aus Richtung Rodderweg kommend in Richtung Konrad-Adenauer-Straße und beabsichtigte, auf diese nach rechts abzubiegen. Hierbei geriet er mit seinem Pkw auf eine Verkehrsinsel und stieß frontal gegen einen Ampelmast. Infolge des Aufpralls knickte der Mast um und traf die hintere linke Fahrzeugseite. Der 23-Jährige erlitt bei dem Unfall eine leichte Gesichtsverletzung die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes festgestellt. Die Unfall aufnehmenden Beamten ordneten noch im Krankenhaus eine Blutprobe an und beschlagnahmten seinen. Führerschein.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: