Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrerin schwer verletzt - Wesseling

Wesseling (ots) - Eine 41 Jahre alte Fahrradfahrerin stieß am Mittwochnachmittag (11. Juni) an der Einmündung Mühlenweg / Berzdorfer Straße mit einem Auto zusammen. Sie wurde schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert.

Die 41-Jährige fuhr gegen 17.05 Uhr auf dem linken Radweg des Mühlenweges entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Berzdorfer Straße. An der Einmündung bog ein 52 Jahre alter Autofahrer von der Berzdorfer Straße nach rechts auf den vorfahrtberechtigten Mühlenweg ab und stieß dabei mit der aus seiner Sicht von rechts kommenden Fahrradfahrerin zusammen. Die Frau stürzte und verletzte sich so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Polizei weist darauf hin, dass Radfahrer grundsätzlich rechte Radwege benutzen müssen, wenn nicht durch Verkehrszeichen andere Regelungen, wie zum Beispiel die Nutzung des linken Radweges, vorgeschrieben sind.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: