Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Arbeiter auf einer Baustelle verunglückt - Hürth

Hürth (ots) - Schwere Verletzungen erlitten zwei Bauarbeiter bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle am Einkaufszentrum in Hürth am Montagmittag (09. Juni).

Die beiden 20 und 30 Jahre alten Arbeiter waren gegen 11.45 Uhr damit beschäftigt, einen circa 500 Kilogramm schweren Aufzugsmotor am oberen Ende eines Aufzugschachtes zu montieren. Dabei kippte der Motor und stürzte mit dem 20-Jährigen in den Aufzugschacht. Der 30-Jährige Arbeiter konnte sich an einem Gerüst festhalten. Beide erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Neben Rettungswagen wurde auch ein Rettungshubschrauber zur Unglücksstelle gerufen. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: