Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Ladendiebstahl in Untersuchungshaft - Bedburg

Bedrug (ots) - Ein 31-jähriger Mann, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, ist am Wochenende nach einem Ladendiebstahl vom Haftrichter in Untersuchungshaft geschickt worden.

Ein Ladendetektiv beobachtete den 31-Jährigen am Samstagabend (31. Mai), wie er in einem Geschäft an der Bahnstraße Parfüm, eine Baseballkappe und ein T-Shirt einsteckte. Er sprach den Mann hinter der Kasse an und informierte die Polizei. Der 31-Jährige hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Da er keine Sicherheitsleistung aufbringen konnte, wurde er am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der zur Sicherung der Hauptverhandlung die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: