Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 22-jähriger Straftäter leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Frechen (ots) - Als die Polizeibeamten den bekannten Straftäter kontrollieren wollten, flüchtete dieser und leistete Widerstand gegen die Beamten.

Am Mittwoch (28. Mai) um 23.10 Uhr fiel der 22-Jährige den Polizeibeamten während der Streifenfahrt auf. Er bewegte sich auf dem Parkplatz der Allee zum Sportpark zwischen den geparkten PKW. Als er den Streifenwagen entdeckte, flüchtete der Mann in Richtung Realschule. Die Polizeibeamten folgten ihm mit dem Streifenwagen. Als ein Beamter aus dem Fahrzeug sprang und dem Täter hinterherlief, stolperten beide und fielen zu Boden. Der 22-Jährige trat und schlug auf den Polizeibeamten ein, der dadurch leicht verletzt wurde. Der Täter konnte überwältigt werden. Bei ihm wurden mehrere kleine Tütchen mit Marihuana gefunden. Der junge Mann wurde wegen des Verdachtes des Handels mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: