Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher vor eingeschlagenem Fenster festgenommen - Wesseling

Wesseling (ots) - Ein 21-jähriger, drogenabhängiger Mann aus Wesseling hat am Dienstagmorgen (29. April) versucht in eine Schule auf der Gartenstraße einzubrechen. Dank eines aufmerksamen Zeugen nahmen Polizeibeamte der Polizeiwache Süd den Mann vor dem eingeschlagenen Fenster der Schule vorläufig fest.

Der Zeuge meldete der Polizeiwache Wesseling gegen 00.50 Uhr verdächtige Geräusche vom Schulgelände. Die wenige Minuten später eintreffenden Polizisten hörten, wie eine Fensterscheibe zerplatzte. Vor dem eingeschlagenen Fenster eines Büroraums kniete der 21-Jährige mit einem Hammer in der Hand. Die Beamten nahmen den 21-Jährigen, polizeibekannten Mann vorläufig fest und stellten das Einbruchswerkzeug sicher. Da er unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Als Motiv für die Tat nannte er die Finanzierung seine Drogensucht. Er wurde wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: