Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mädchen wollten Mobiltelefon rauben - Wesseling

Wesseling (ots) - Zwei 13 und ein 14 jähriges Mädchen überfielen am Freitagnachmittag (11. April) eine 14-Jährige auf der Flach-Fengler-Straße. Sie verlangten das Mobiltelefon und schlugen und bespuckten ihr Opfer.

Gegen 16.20 Uhr traf die 14-Jährige in Begleitung einer ebenfalls 14-jährigen Freundin auf die drei Täterinnen. Eine 13-jährige Tatverdächtige schlug auf die 14-Jährige ein und verlangte deren Mobiltelefon, das sie gar nicht dabei hatte. Anschließend versuchten die Täterinnen den Schulranzen ihres Opfers zu durchsuchen. Die Freundin konnte sie davon abhalten. Bevor die Gruppe die 14 Jährige gehen ließ, bespuckten sie ihr Opfer. Die 14-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Raubes eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: