Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räuber festgenommen - Pulheim

Pulheim (ots) - Ermittler des Regionalkommissariats Bergheim nahmen am frühen Mittwochmorgen (02. April) einen 19-jährigen Mann aus Pulheim-Sinthern fest. Er steht im dringenden Verdacht einem Jugendlichen am Pulheimer Bahnhof das Mobiltelefon geraubt zu haben (siehe PR-Meldung v. 28.03.08 "Pech gehabt - geliehenes Handy nicht zurückgegeben")

Am 26. März sprach der 19-Jährige den 17-jährigen Jugendlichen an, weil er mit dessen Mobiltelefon telefonieren wollte. Nachdem er das Gespräch beendet hatte, steckte er das Mobiltelefon ein. Der 17-jährige, der sein Mobiltelefon zurückhaben wollte, bekam zur Antwort: "Pech gehabt". Als sich der 15-jährige Bruder des Jugendlichen in die Auseinandersetzung einschaltete, stieß der Täter den 15-Jährigen nach hinten und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht.

Im Rahmen der Ermittlungen stießen die Beamten auf den 19-Jährigen. Am führen Mittwochmorgen durchsuchten die Ermittler die Wohnung des Tatverdächtigen in Pulheim-Sinthern und nahmen ihn vorläufig fest. Der 19-Jährige gab den Raub in seiner Vernehmung zu. Der Haftrichter schickte den Tatverdächtigen in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Bergheim hatte den damals Jugendlichen am 26.03.04 bereits wegen gemeinschaftlichen Raubes und gemeinschaftlicher räuberischer Erpressung zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Am 01. April dieses Jahres verurteilte ihn das Amtsgericht Bergheim erneut wegen Raubes zu einer Einheitsjugendstrafe von einem Jahr.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: