Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 18-Jährige unsittlich belästigt

Wesseling (ots) - Eine 18-jährige Schülerin wehrte Übergriff ab. Die Polizei sucht einen 14 bis 15-jährigen Jugendlichen. Die 18-Jährige war in dem Bus der Linie 990 von Brühl nach Wesseling unterwegs. Sie hörte Musik und hatte die Augen geschlossen. Plötzlich spürte sie eine Hand an ihrem Knie. Sie verwies den jugendlichen Täter in seine Schranken. Nachdem sie in Wesseling-Mitte ausgestiegen war, folgte ihr der Täter unbemerkt. In der Konrad-Adenauer-Straße in Höhe eines Discountermarktes näherte sich der Jugendliche von hinten und fasste der 18-Jährigen an das Gesäß. Die 18-jährige drehte sich um und schlug dem Angreifer mit der flachen Hand ins Gesicht. Der Jugendliche drohte dem Opfer und flüchtete über das Gelände des Discountermarktes. Der Täter mit leicht gebräunter Hautfarbe ist 165 cm groß, schlank und hat schwarze, kurze, gegelte Haare. Er war dunkel gekleidet und sprach Deutsch in unvollständigen Sätzen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: