Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Junge Autoknacker auf frischer Tat festgenommen

Brühl (ots) - Zwei Zeugen hielten das Duo bis zum Eintreffen der Polizei fest. Am Dienstag (11. März) um kurz nach Mitternacht gingen die zwei 17 und 18 Jahre alten Zeugen aus Brühl auf der Hubertusstraße. Sie bemerkten einen 18-Jährigen, der sich hinter einem Container verbergen wollte. In unmittelbarer Nähe stand ein PKW, an dem ein Seitenfenster eingeschlagen war. In diesem Auto versuchte sich ein 16-Jähriger zu verstecken. Die zwei reagierten schnell und zielsicher. Sie alarmierten die Polizei und forderten die zwei auf, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten. Die Polizei nahm die zwei Brüder fest. Bei einem wurde Einbruchswerkzeug gefunden. Im Auto wurde festgestellt, dass das Zündschloss aufgebrochen worden war. Nach der Vernehmung wurden die zwei wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Autobesitzer wurde über den Diebstahlversuch informiert.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: