Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 74-jähriger Bergheimerin die Handtasche geraubt

Bergheim (ots) - Zwei Jugendliche raubten der Frau in der Zeiss-Straße am Freitagabend (07. März) die Handtasche. Die Bergheimerin war um 19.30 Uhr auf der Zeiss-Straße in Richtung Chaunyring unterwegs. Plötzlich näherten sich von hinten zwei circa 16-jährige Jugendliche. Einer von ihnen riss der Frau die Handtasche aus der Hand. Die beiden flüchteten in Richtung Chaunyring und von dort in Richtung Gutenbergstraße. Drei Männer hatten die Täter weglaufen sehen. Sie sprachen die Frau daraufhin an, halfen ihr und sorgten dafür, dass die Polizei informiert wurde. Bei Eintreffen der Polizei konnten die Beamten die Zeugen nicht mehr befragen. Sie hatten sich schon wieder entfernt. Eine Fahndung im Nahbereich verlief ohne Ergebnis. Die jugendlichen Täter sind etwa 170cm groß und waren dunkel gekleidet. Zur Tatzeit hatten sie Kapuzen über den Kopf gezogen. Die Polizei bittet die drei Zeugen sich beim Regionalkommissariat Bergheim, Telefon 02271-810, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: