Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 27 Häuser durch Graffiti beschädigt - Hürth-Berrenrath

Hürth (ots) - Unbekannte Täter beschädigten durch Farbschmierereien in der Nacht von Sonntag auf Montag (11. Februar) 27 Fassaden von Ein- und Mehrfamilienhäusern auf der Türnicher Straße und der Cäcilienstraße in Hürth-Berrenrath.

Ein Zeuge informierte am Montagmorgen gegen 01.50 Uhr die Polizei. Die Täter beschmierten in dem reinen Wohngebiet zur Straße liegende Hausfassaden und Garagentore mit roter und weißer Farbe. Bei den Schmierereien handelt es sich um türkische Schimpfwörter mit sexuellem Hintergrund. Die Taten sind passiert zwischen Sonntagabend um 20.00 Uhr und Montagmorgen um 01.50 Uhr. Das Regionalkommissariat Brühl bittet Zeugen, die am Sonntagabend auf der Türnicher Straße oder der Cäcilienstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02232-18060.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: