Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 27-Jähriger leistete heftigen Widerstand - Bergheim

Bergheim (ots) - Die Polizei in Bergheim hat am frühen Sonntagmorgen (10. Februar) einen 27-jährigen Bergheimer nach einer Schlägerei zwischen mehreren Personen in Gewahrsam genommen. Als Polizeibeamte den Streit schlichten wollten, griff der alkoholisierte Mann die Beamten an.

Gegen 02.20 Uhr wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung von rund 10 Personen vor einer Diskothek auf der Südweststraße gerufen. Vorher war es in der Diskothek bereits zu einer Schlägerei gekommen. Als die Beamten den 27-Jährigen Hauptaggressor zu beruhigen versuchten ging er erneut auf Personen los, die sich vor der Diskothek aufhielten. Die Polizisten hielten ihn fest. Daraufhin schlug er nach den Beamten und bedrohte sie. Die Beamten überwältigen den 27-Jährigen und nahmen ihn zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Da er unter Alkoholeinfluss stand, ordneten sie eine Blutprobe an. Gegen ihn wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: