Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit und einer leicht verletzten Person

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Samstagmorgen, gegen 05:30 Uhr, befuhr ein PKW-Führer die Bergheimer Straße in Elsdorf-Berrendorf. In Höhe der Hausnummer 7 übersah der Fahrer einen ordnungsgemäß geparkten PKW am Fahrbahnrand und kollidierte mit diesem. Aufgrund der Wucht des Aufpralles wurden die beiden PKW so erheblich beschädigt, dass es dem Fahrzeugführer, der alleine im PKW saß, nicht mehr möglich war, seine Fahrt fortzusetzen. Ein Zeuge beobachtete einen jungen Mann, welcher sich dann von der Unfallstelle zu Fuß unerlaubt entfernte. Die alarmierte Polizei nahm zunächst den Unfall auf und ermittelte dann an der Halteranschrift in Elsdorf-Berrendorf. Dort stellte sich heraus, dass möglicherweise der 17-jährige Sohn der Halterin ohne Führerschein und unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss das Fahrzeug geführt haben könnte. Dem Jugendlichen wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich jetzt wegen Verkehrsunfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung im Straßenverkehr und weiterer Verkehrsdelikte vor Gericht verantworten. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000,- Euro. Der Beschuldigte zog sich durch die Wucht des Aufpralles leichte Verletzungen zu.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: