Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Korbstuhl und Kühlschrank brannten in einer Tiefgarage - Kerpen

Kerpen (ots) - Gestern Abend (29. Januar) brannten in einer Tiefgarage an der Judengasse ein Plastikkorbstuhl und ein Kühlschrank. Der Ruß setzte sich an den Wänden und der Decke der Garage ab.

Um 18.40 Uhr bemerkte ein 29-jähriger Zeuge die brennenden Gegenstände in einer Ecke der frei zugänglichen Tiefgarage. Anwohner informierten die Feuerwehr, die den Brand schnell gelöscht hatte. Die Wand und die Decke der aus wenigen Stellplätzen bestehenden Tiefgarage waren nach dem Brand verrußt. Eine Gefahr für die Bewohner des über der Garage liegenden Mehrfamilienhauses bestand nicht. Der Kühlschrank war nicht angeschlossen. Die Polizei geht nach bisherigen Ermittlungen davon aus, dass die Gegenstände vorsätzlich in Brand gesteckt worden sind. Das Regionalkommissariat Kerpen bittet Zeugen, die im Bereich der Tiefgarage verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02237-973020.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: