Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungsbrand, Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Frechen (ots) - In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss in der Hauptstraße brach heute (Dienstag, 22. Januar) ein Feuer aus. Ein Rauchmelder hatte den Inhaber und einen Zeugen um 06.30 Uhr geweckt. Rettungskräfte wurden alarmiert. Das Feuer beschränkte sich auf die Küche und war schnell gelöscht. Der Inhaber der Wohnung wurde vorsorglich zur Untersuchung auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: