Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen reagierten verantwortungsbewusst nach einer Unfallflucht

Frechen (ots) - Ein 64-jähriger PKW-Führer gab später an, einen Zusammenstoß mit einem parkenden PKW nicht bemerkt zu haben. Er war am Montag (21. Januar) um 13.15 Uhr beim Rangieren auf dem Parkplatz gegen einen PKW gefahren. Ein 39-jähriger Frechener wurde von zwei Zeugen angesprochen, die auf dem Parkplatz in der Sternengasse einen Unfall beobachtet hatten. Sie baten den Frechener, den flüchtigen Fahrer des Unfall verursachenden PKW auf sein Fehlverhalten aufmerksam zu machen. Der Frechener sprach den 64-Jährigen in der Hochstedtenstraße an einer roten Ampel an. Dieser sicherte zu, zur Unfallstelle zurückzufahren. Der Zeuge beobachtete nun, wie der Mann beim Wenden zwei Mal mit seinem PKW gegen eine Mauer stieß. Dabei richtete er an der Mauer keinen Schaden an. Auf dem Parkplatz Sternengasse wartete bereits die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass der 64-Jährige sehr unsicher wirkte. Er ließ mehrfach Gegenstände aus der Hand fallen, stieß sich nach dem sehr langsamen Aufheben am Außenspiegel seines PKW und hatte Schwierigkeiten seinen PKW koordiniert abzuschließen. Er zitterte an Armen und Händen. Der Mann gab an, weder den Anprall an den anderen PKW auf dem Parkplatz noch den Anstoß an die Mauer in der Hochstedtenstraße bemerkt zu haben. Die Polizei untersagte dem 64-Jährigen die Weiterfahrt und stellte den Führerschein sicher. Nun muss die Straßenverkehrsbehörde überprüfen, ob der Mann den Führerschein wiederbekommen kann.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: