Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bei Fahrzeugkontrolle aufgeflogen - Pulheim

Pullheim (ots) - Ein 19-Jähriger hatte sich gerade frisch mit Rauschgift versorgt, als das Auto, in dem er saß, gestern Abend (17. Januar) auf der Von-Harff-Straße in eine Verkehrskontrolle geriet.

Um 19.50 Uhr hielten die Polizisten das mit vier Personen besetzte Auto an. Da ihnen Cannabisgeruch in die Nase stieg, durchsuchten sie mit der Unterstützung des Diensthundes Nick das Auto und die 17 bis 21 Jahre alten Fahrzeuginsassen. Im Fahrzeug fanden die Beamten rund 60 Gramm Rauschgift, eine Feinwaage und einige bereits portionierte "Bubbles". Der 19-Jährige räumte ein, das Rauschgift kurz vorher von einem Unbekannten gekauft zu haben. Er wurde nach Feststellung seiner Personalien auf der Polizeiwache Pulheim wieder entlassen. Gegen ihn wird wegen Besitz und Handel mit Betäubungsmitteln ermittelt. Das Betäubungsmittelgesetz sieht in diesen Fällen Freiheitsstrafen von bis zu fünf Jahren oder Geldstrafen vor.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: