Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Kerpen-Manheim (ots) - Heute morgen (17. Januar) um 04.00 Uhr hörte die 63-jährige Frau Geräusche aus einem Kiosk in der Bergheimer Straße. Sie informierte die Polizei über den Notruf 110. Während der Anfahrt der Streifenwagen folgte sie den Anweisungen des Beamten. Sie beschrieb am Telefon die Örtlichkeit, den Fortgang der Geräusche und gab weitere zweckdienliche Informationen. Die eintreffenden Beamten konnten das Gebäude umstellen und durchsuchen. Dabei wurde ein 25-jähriger Mann gefunden, der sich unter einem Schreibtisch verstecken wollte. Der mit Handschuhen ausgestattete, polizeibekannte Einbrecher hatte Diebesgut zum Abtransport bereitgestellt. Er wurde vorläufig festgenommen. Das Einbruchswerkzeug, das er bei sich hatte, wurde sichergestellt. Ausdrücklich gelobt wird von der Polizei das Verhalten der Anruferin. Mit ihrem Verhalten hat sie die Festnahme ermöglicht.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: