Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Aufmerksamer Zeuge verhinderte Diebstahl

Frechen-Königsdorf (ots) - Dass sich am Freitag (28. Dezember) um 03.45 Uhr zwei Männer in der Brauweiler Straße für Autos interessieren, kam einem Anwohner verdächtig vor. Er informierte über Notruf die Polizei. Diese traf dort zuerst einen 19-jährigen Bergheimer in einem BMW sitzend an. Zum Grund seines Aufenthalts machte er unglaubwürdige Ausflüchte. Während der Überprüfung des Mannes rief der Anwohner erneut die Polizei an. Zwei Männer hatten sich an einem PKW in der Holbeinstraße zu schaffen gemacht. Die Beamten konnten einen 21-jährigen und einen 19-jähriger Bergheimer stellen. Sie hatten 100 Meter entfernt an dem BMW eines 34-jährigen Pulheimers schon die Kennzeichen abmontiert. Auf Befragen räumten sie ein, dass sie die Stoßstange des BMW entwenden wollten Diese sollte später an den BMW des 19-Jährigen . montiert werden. Die Drei wurden festgenommen und nach Vernehmung und anderen polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: