Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Reichlich getrunken, gegangen und anschließend mit PKW zurückgekehrt

Alkoholkontrollen

Kerpen (ots) - Zunächst zechte eine Frau in einer Gaststätte in Kerpen auf der Herrrenstraße. Anschließend ging sie nach Hause und kam mit dem Auto zurück. Heute (21. Dezember) 02.00 Uhr verließ eine 40-jährige Frau angetrunken die Gaststätte. Sie kehrte kurze Zeit später mit ihrem PKW zurück. Zeugen hatten dies beobachtet und verständigten die Polizei. Die Beamten trafen die Frau in der Gaststätte sitzend an, sie hatte nach Zeugenangaben nach ihrer Rückkehr wiederum Alkohol zu sich genommen. Die Beamten nahmen die Frau mit zur Blutprobe, ihr Alkotest lautete 1,44 Promille. Den Führerschein hatte die Frau nicht dabei. Den übergab sie den Beamten, als sie sie nach der Blutprobenentnahme nach Hause brachten.

Angesichts der bevorstehenden Feiertage weist die Polizei des Rhein-Erft-Kreises auf die Gefahren hin, die durch das Führen von Fahrzeugen unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln entstehen. Wir werden während der Feiertage verstärkt Verkehrskontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: