Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bei Verkehrsunfall getötet

    Elsdorf (ots) - Am Dienstagmorgen (27. November) um 09.10 Uhr wurde die Polizei von einem Zeugen über einen Verkehrsunfall informiert. Der Zeuge fuhr auf der Bundesstraße 477 aus Richtung Kerpen in Richtung Bergheim/Elsdorf. Er gab an, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug cirka zwei Kilometer vor Mönchskaul ohne erkennbaren Grund nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Das Fahrzeug fing Feuer. Sofort vom Zeugen alarmierte Rettungskräfte konnten nach dem Löschen des Feuers nur den Tod der zuvor Fahrzeug führenden Person feststellen. Beamte der Polizeiwache Nord und Beamte des   Verkehrskommissariates nahmen den Unfall auf.  Der verständigte Staatsanwalt ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an, der die Ursache für den Verkehrsunfall feststellen soll. Zur Identifikation des Toten wurden Beamte des Kriminalkommissariates 11 aus Hürth angefordert. Die B 477 ist zurzeit in beide Richtungen zwischen der Bergheimer Straße in Kerpen und der K 34 in Elsdorf gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: