Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitagabend, den 24.11.07, gegen 19:55 Uhr, wurde eine Fußgängerin in Pulheim, an der Kreuzung RAthausstraße/ Steinstraße von einem PKW angefahren und verletzt. Die 20 - jährige Kölnerin überquerte bei Grünlicht auf einer Fußgängerfurt die Steinstraße aus Richtung Geyener Str. in Richtung Stadtmitte. Zur gleichen Zeit beabsichtigte ein PKW - Führer bei Grünlicht , aus der selben Richtung kommend, nach links auf die Steinstraße in Richtung Stommeln abzubiegen. Nachdem er den Gegenverkehr durchgelassen hatte übersah er dabei die Fußgängerin und touchierte sie mit seinem PKW. Die Fußgängerin fiel zu Boden und erlitt offensichtlicch eine Fußverletzung. Dem 45- jährigen Stommelner PKW- Führer wurde aufgrund festgestellten Alkoholgeruchs eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde eingezogen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: