Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handtasche geraubt - Bergheim-Quadrath

    Bergheim-Quadrath (ots) - Eine 79-jährige Frau wurde am Samstagnachmittag (17. November) auf der Kammerstraße Opfer eines Raubüberfalls. Der Täter fragte die hilfsbereite Frau nach der Uhrzeit und entriss ihr anschließend die Handtasche.

    Die 79-Jährige war um 15.15 Uhr zu Fuß auf dem Weg vom Friedhof in Quadrath nach Hause. Auf der Kammerstraße kam ein Mann in Begleitung einer Frau auf sie zu und erkundigte sich nach der Uhrzeit. Als sie ihm die Uhrzeit sagen wollte, riss der Mann ihr die Handtasche von der Schulter. Dann flüchtete das Pärchen über die Domackerstraße in Richtung Graf-Otto-Straße. Zwei Zeugen verfolgten die Täter mit ihrem Auto und forderten sie auf der Graf-Otto-Straße auf, die Handtasche wieder herauszugeben. Den beiden Tatverdächtigen gelang jedoch die Flucht. Sie rannten in Richtung Köln-Aachener-Straße davon. Im Rahmen der Fahndung fanden Polizisten die Handtasche an der Graf-Otto-Straße auf einer Weide. Aus der Tasche fehlte das  Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Gegenständen. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Mann, circa 17 Jahre alt, circa 165 cm groß, normale Statur, Gesichtshaut mit auffällig vielen Pickeln, bekleidet mit einer Baseballkappe, einem dunklen Kapuzenshirt, die Kapuze war noch über die Baseballmütze gezogen, und einer dunklen Jacke Frau, circa 17 Jahre alt, circa 160 cm groß, normale Statur, sie hat ein auffällig rundes Gesicht und  feuerrot gefärbte Haare, bekleidet mit einer dunklen Baseballkappe und einer dunklen Jacke Hinweise an das Regionalkommissariat Bergheim, Telefon: 02271-810.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: