Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Im gestohlenen Auto angetroffen, Festnahme

    Kerpen (ots) - Am Freitag (09. November) um 19.30 Uhr konnte die Polizei in Brüggen einen 31-jährigen Mann aus Osteuropa festnehmen. Er fuhr mit einem hochwertigen Gelände-PKW, der in der Nacht vorher in Pulheim gestohlen worden war, auf der Verlängerung der Eifelstraße. Da der 31-Jährige verbotenerweise einen Verbindungsweg zur Autobahn benutzte, wurde er kontrolliert. Dabei konnte er keine Fahrzeugpapiere vorweisen. Es stellte sich heraus, dass die am Geländewagen montierten Kennzeichen zu einer PKW-Limousine in Euskirchen gehörten. Bei einer Durchsuchung des Geländewagens fanden die Beamten im Kofferraum die zum Fahrzeug gehörenden Kennzeichen. Der Fahrer wurde festgenommen, vernommen und dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Fluchtgefahr. Die Ermittlungen dauern an.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: